Der 59-Jährige prallte frontal gegen einen Baum und verstarb noch an der Unfallstelle.

Ein 59 Jahre alter Mann ist in Edertal mit seinem Auto gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Er starb noch an der Unfallstelle. 

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tödlicher Unfall bei Edertal

startbild-unfall-edertal-audio
Ende des Audiobeitrags

Der 59-Jährige war laut Polizei am Montagmorgen mit seinem Auto auf der B485 in Nordhessen unterwegs, als er bei Edertal-Buhlen (Waldeck-Frankenberg) von der Fahrbahn abkam. Das Auto stieß gegen den Brückenpfeiler einer ehemaligen Eisenbahnbrücke. Durch den Aufprall wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Warum der 59-Jährige aus Waldeck die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ist noch unklar. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Sendung: hr-iNFO, 09.09.2019, 12:20 Uhr