Das gab es noch nie! Hessens Sport-Höhepunkte in einer Live-Konferenz. Sehen Sie am Sonntag die wichtigsten Momente aus Handball-Bundesliga, Fußball-Hessenliga, Tischtennis-Bundesliga und der zweiten Eishockey-Liga.

Loca-tag 'story_video_livestream_intro_sr' not found

Livestream

zum Livestream Sonntag ab 15 Uhr: Vier Spiele, alle Entscheidungen live - die Hessenkonferenz

Löwen-Spieler Steven Delisle und Goalie Patrick Klein
Loca-tag 'story_video_livestream__outro_sr' not found

So spannend und vielseitig ist der Sport  in Hessen: Am kommenden Sonntag nehmen wir Sie zwischen 15 und 17.45 Uhr mit auf eine Reise durch die Ligen. Von Tischtennis über Eishockey und Handball bis Fußball verpassen Sie keine Entscheidung in unserer Live-Konferenz im hr-fernsehen, auf lestemag.de und bei Youtube. Und das sind die Partien:

Tischtennis-Bundesliga: TTC Fulda-Maberzell – Borussia Düsseldorf

Es ist ein echtes Traditionsduell in der Tischtennis-Bundesliga, wenn Serienmeister Borussia Düsseldorf auf den hessischen Club aus Fulda trifft. Beide Teams spielten in den vergangenen Jahren immer wieder gegeneinander, fast immer mit dem besseren Ende für die Rheinländer. Angeführt von Superstar Timo Boll wollen sie auch dieses Jahr wieder gegen die Osthessen gewinnen.

Kommentator: Christian Adolph

Eishockey DEL II: Löwen Frankfurt – Heilbronner Falken

Heimpremiere für die Löwen Frankfurt in der neuen Saison der DEL II. Gegen die Heilbronner Falken präsentiert sich der hessische Spitzenclub erstmals den Heimfans. In der vergangenen Saison scheiterten die Löwen erst im Finale an Meister Ravensburg, in dieser Spielzeit haben die Frankfurter nach 2017 erneut den Meistertitel im Visier.

Videobeitrag

Video

zum Video Eishockey-Showdown mit Löwen-Profi Leon Hüttl

Leon Hüttl und Dirk Froberg auf dem Eis
Ende des Videobeitrags

Kommentator: Dirk Froberg

Fußball-Hessenliga: VfB Ginsheim – KSV Hessen Kassel

Der KSV Hessen Kassel ist der größte Name in unserer höchsten Fußballklasse, der Hessenliga. Der Traditionsclub aus Nordhessen ist natürlich zu höherem berufen, hat aber schon zu Beginn der Saison Probleme, mit der Ligaspitze mitzuhalten. Entsprechend hoch ist der Druck beim direkten Konkurrenten aus Ginsheim. Tore sind dabei fast garantiert, denn der VfB Ginsheim ist die Torfabrik der Hessenliga. 25 Treffer in nur sieben Spielen sind eine Ansage, zuletzt gab es einen spektakulären 6:5-Erfolg bei Neuhof.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found VfB Ginsheims Trainer Artur Lemm: "Werden nicht ins offene Messer laufen"

VfB Ginsheims Trainer Artur Lemm
Ende des Audiobeitrags

Kommentatorin: Ann-Kathrin Rose

Handball-Bundesliga: HSG Wetzlar – HSG Nordhorn

Jahr um Jahr hat die HSG Wetzlar in der Handball-Bundesliga dieselbe Aufgabe: Überraschen. Stets mit einem verhältnismäßig niedrigen Budget ausgestattet, schaffen es die Mittelhessen regelmäßig, in der besten Handball-Liga der Welt eine gute Rolle zu spielen. Am Sonntag geht das Team von Coach Kai Wandschneider ausnahmsweise mal als Favorit in die Partie: Gegen Aufsteiger HSG Nordhorn sind die Punkte eingeplant. Aber gelingt das?

Kommentator: Florian Naß